Bizhub C Serie

Der Hersteller Konica Minolta entwickelt seine Kopierer stets weiter und bemüht sich die Einzelteile des Kopierer so weit zu komprimieren, dass das Gerät weniger Platz benötigt. Das gilt sowohl für den Korpus des Kopierers als auch für das Innenleben. Die Tonerkartuschen der Bizhub C Serie beispielsweise wurde soweit verkleinert, dass dementsprechend mehr Tonerkatuschen auf eine Palette passen. Nach Herstellerangaben passen demnach mehr als viermal so viele Katuschen auf die Palette. Zudem wird weniger Material benötigt, um die Tonerkartuschen herzustellen und dies wiederum führt zu einer Einsparung bei der Verpackung. Bis zu 20 Prozent weniger Verpackungsmaterial verringert den Ausstoß an CO²-Emissionen und trägt zum Umweltschutz bei.

Angebote für Kopierer Jetzt vergleichen kostenlos und unverbindlich

Bizhub C280

Die Technologie der Bizhub Serie besitzt eine einheitliche Systemstruktur. Unabhängig, welche Funktion man ausgeführt haben möchte (drucken, scannen, kopieren oder faxen), der Aufbau der Systemprozesse läuft über eine einheitliche Plattform. Dementsprechend können die verschiedenen Systeme mit identischen Touchscreens bedient werden und den Arbeitsprozess erleichtern. Bizhub C280 ist ein Programm zum Ablesen der Drucker- und Tonerstände sowie sämtlicher Kopierfunktionen.

Bizhub C360

Die Bizhub C360 Reihe beschreibt das Steuerelement des farbigen Multifunktionsgerätes. Im Bedienprogramm kann man zwischen farbigen und schwarzen Kopien wählen, dementsprechend werden die Tonerkatuschen separat verwendet und die schwarze Farbe wird nicht aus den anderen Farben zusammengemischt. Des Weiteren kann bei den farbigen Kopien zwischen vollfarbig, einfarbig und zweifarbig unterschieden werden. Mittels des Programms können alle kopierten Seiten je nach Farbwahl und Formatgröße angezeigt werden.

Angebote für Kopierer Jetzt vergleichen kostenlos und unverbindlich

Bizhub C250

Ein älteres Multifunktionsgerät ist der Bizhub C250. Der Druckcontroller hat die Emperon Standard Version integriert, das bedeutet, dass der von Konica eigens entwickelte Druckcontroller über eine einheitliche Druckertreiber-Oberfläche für PCL und PostScript verfügt und öfters verwendete Funktionen abspeichern lässt. Zudem kann der Controller auch Datenformate wie PDF oder TIFF direkt verarbeiten.

Bizhub C203

Der Bizhub C203 ist für SAP lizensiert und ist stellt Drucke sowie Kopien neben schwarz/weiß auch in farbig her. Konica Minolta hat Zugriff auf spezielle Entwicklungsumgebungen von SAP, die dabei helfen das System den Anforderungen der Anbieter anzupassen. Das Drucken wird vereinfacht, da die Nutzer mittels SAP den Zugang zu allen Multifunktionssystemen wie Heften, Lochen oder Sortieren von Konica Minolta bekommen.

Angebote für Kopierer Jetzt vergleichen kostenlos und unverbindlich

Bizhub C253

Neben der Bizhub C203 Reihe ist auch die Bizhub C253 Reihe für SAP lizensiert. Somit sind die Druckermodelle ebenso an die neueste Software angepasst. Zudem kann der Kopierer mit dem myOpenAPI ausgestattet werden, so dass die digitale Erfassung sowie Weiterleitung der Dokumente effizienter und schneller bearbeitet werden kann. Weitere Modelle der Bizhub C Serie sind zudem:

  • Bullett Bizhub C350
  • Bizhub C452
  • Bizhub C25