Bizhub Serie

Die Bizhub Serie bezeichnet eine Serie an Software, die in den Multifunktionsgeräten integriert ist, die von Konica Minolta entwickelt und hergestellt wird. Zudem gibt es einen besonderen Service, den bizhub System Care, der dafür sorgt, dass Meldungen von Zählerständen sowie Status- und Fehlermeldungen automatisiert übermittelt werden und dementsprechend zeitnah von Konica bearbeitet und behoben werden können. Laut dem Marktforschungsinstituts Gartner steht Konica Minolta mit an vorderster Spitze der Druckerherstellern. Bei der Bizhub Serie unterliegen die Modelle alle ein- und denselben Rahmenbedingungen wie Umweltfreundlichkeit, Zuverlässigkeit, einfache Handhabung sowie Einsatz von modernster Technik. Der Name bizhub steht für biz gleich Business und hub gleich zentraler Angelpunkt.

Angebote für Kopierer Jetzt vergleichen kostenlos und unverbindlich

Bizhub 250

Jedes System der Bizhub Serie kann die Funktionen wie Scannen, Faxen und Drucken sowie Kopieren vereinen. Des Weiteren gibt es auch noch die Möglichkeit die Informationen zu verteilen und zu archivieren. Die Bedienführung erfolgt bei dem Modeltyp der Bizhub 250 Reihe sowie bei allen Modeltypen der Bizhub Serie über Display und Treiber.

Bizhub 223

Der Bizhub 223 kann bis zu 42 Seiten pro Minute in Schwarz/Weiß produzieren. Des Weiteren können Formate bis zu der Din Norm A3 ausgegeben werden. Die Dokumente können erfasst und verteilt werden, so dass der Büroalltag effizient organisiert werden kann. Die Bedienelemente können zudem durch Applikationen erweitert werden.
Angebote für Kopierer Jetzt vergleichen kostenlos und unverbindlich

Bizhub 20p

Der Bizhub 20p ist ein kleiner kompakter Drucker mit einem elektrofotografischem Lasersystem. Der 32 MB-Speicher kann maximal auf 544 MB ausgeweitet werden. Die Papierformate von DIN A6 und DIN A4 können mit dem Schriftbild nach unten mit maximal 150 Blatt ausgegeben werden. Des Weiteren verfügt der Bizhub 20p über die Duplexfunktion.

Bizhub 350

Zu den älteren Multifunktionsgeräten gehört der Bizhub 350. Der Druckercontroller ist mit der Version Emperon Standard ausgestattet. Die Druckertreiberoberfläche ist vereinheitlicht und eignet sich für PCL sowie PostScript. Zudem können die Dateiformate PDF und TIFF direkt vom Controller verarbeitet werden. Entwickelt wurde der Druckcontroller von Konica Minolta selbst.