Konica Minolta Pagepro 1350e

Der KONICA MINOLTA Pagepro 1350e ist ein Schwarz/Weiß-Laserdrucker, der seit März 2010 nicht mehr auf dem Markt ist. Es handelt sich bei dem Laserdrucker um ein kleines Kompaktgerät, dass bis zu 20 Seiten im A4 Format in der Minute drucken kann. Im Papierfach können maximal 250 Blatt aufbewahrt werden und da der Drucker weder Ethernet noch ein integriertes WLan besitzt eignet sich der KONICA MINOLTA Pagepro 1350e eher für den Privatgebrauch oder Einzelbüros. Der Laserdrucker kann zudem nicht farbig drucken und ist ausschließlich auf die Druckfunktion beschränkt, so dass optional auch der KONICA MINOLTA Pagepro 1350w für weniger Geld mit der gleichen Leistung angeschafft werden kann.

Angebote für Kopierer Jetzt vergleichen kostenlos und unverbindlich

Konica Minolta Pagepro 1300w

Der Schwarz/Weiß-Drucker des Modeltyps Konica Minolta Pagepro 1300w kann bis zu 21 Seiten pro Minute ausgeben und bis zu 150 Blätter fassen. Mit seinen 7,8 Kilogramm ist das Gerät leicht und kompakt und kann als Tischgerät unterschiedliche Papiere bedrucken. Neben Briefumschlägen, Transparentfolien und normalen Papier können auch Etiketten mit dem Laserdrucker beschrieben werden. Der Konica Minolta Pagepro 1300w benötigt ein Windows Betriebssystem und kann aufgrund seines geringen Platzbedarfs und der leisen Arbeitsweise direkt am Arbeitsplatz aufgestellt werden.

Angebote für Kopierer Jetzt vergleichen kostenlos und unverbindlich

Der Konica Minolta Pagepro 1300w wurde 2004 von der Zeitschrift PC go mit 70 von möglichen 100 Punkten bewertet, da das Textbild sauber und schnell gedruckt wird, die Bilder allerdings zu dunkel ausgegeben werden. PC-Welt hat im November 2004 bemängelt, dass aufgrund der GDI-Anbindung der Laserdrucker auf Windows angewiesen ist. Die Testkategorien durchlief der Konica Minolta Pagepro 1300w gut, aber insgesamt reichte es nur für eine 3,1. Stiftung Warentest hingegen verlieh sogar ein gut (2,5). Dabei wurden 19 Farbtintenstrahldrucker mit 5 Schwarz/Weiß-Laserdruckern verglichen. Der Test sollte zeigen, welcher Drucker gut arbeitet und gleichzeitig wenig Tinte verbraucht. Der Preis des Konica Minolta Pagepro 1300w wurde gelobt, aber die gegensätzlichen hohen Tonerkosten und das Fehlen von einem Mac-Treiber waren nur befriedigend zu werten.